Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Auswertung der Gemeindebefragung zur vorübergehenden Verkehrsanordnung in der Gemeinde Eglisau

Die Resultate der Befragung zur vorübergehenden Verkehrsanordnung Untergass/Rheinstrasse liegen vor.

Die Gemeinde Eglisau lancierte in Zusammenarbeit mit gfs-zürich eine Befragung bezüglich der vorübergehenden Verkehrsanordnung in der Untergass und Rheinstrasse. Als Versuch galt für die Untergass und die Rheinstrasse in der Periode vom 1. Mai bis 30. September 2021 jeweils von Freitag, 14.00 Uhr, bis Sonntag, 22.00 Uhr, ein Fahrverbot für Motorwagen und Motorräder. Das Ziel war, die vorübergehende Verkehrsanordnung als Testphase zu evaluieren und darauf basierend Konsequenzen zu ziehen.

Die Auswertung der Umfrage durch die gfs-zürich liegt nun vor. Die Ergebnisse bilden die Meinungen von verschiedenen Stakeholdern (Geschäftsinhaber von Gewerbe und Gastrobetrieben und Passanten) ab.

Das Wichtigste in Kürze
Gesamtauswertung der Umfrage

Der Gemeinderat wird anlässlich der Informationsveranstaltung zum BGK Städtli vom 2. November 2021 seine Haltung zur Verkehrsanordnung kundtun und über die weiteren Schritte informieren. Die Inhalte der Informationsveranstaltung werden nach dem Anlass veröffentlicht.

csm_staedtli_b8048cd760.jpg