Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Konkrete Perspektive für die Wohngruppe Riiburg

Mit dem Bauprojekt der Wohnbaugenossenschaft Rhihalde eröffnet sich für die Gemeinde Eglisau die Chance, mit der Pflegewohngruppe Riiburg in die neue Mehrgenerationensiedlung an der Rhihaldenstrasse umzuziehen.

Zwanzig Jahre ist es her. Im Jahr 2002 wurde die Pflegewohngruppe Riiburg, an der Burgstrasse, direkt neben dem Alterszentrum Weierbach eröffnet. Damals war es in der ganzen Region die erste Pflegewohngruppe für Menschen mit einer Demenz. Über die Jahre fanden viele Menschen in der Riiburg ein Zuhause. Eine Wohngruppe schafft ein familienähnliches Umfeld, in dem sich Menschen mit Betreuungsbedarf wohl und geborgen fühlen können. Die BewohnerInnen werden integrierend und alltagsnah begleitet, das heisst, dass die Zubereitung der Mahlzeiten wie auch andere Aufgaben im Haushalt durch das Betreuungsteam, unter Einbezug der Bewohner, wahrgenommen wird. Die Wohngruppe berücksichtigt in der ganzen Alltagsgestaltung die individuellen Bedürfnisse der Bewohner und deren Angehörigen.

Heute, 20 Jahre später, entsprechen die Räumlichkeiten in der Wohngruppe Riiburg, mehrheitlich kleine Doppelzimmer ohne eigene Nasszelle, nicht mehr dem heutigen Standard.

Mit dem Bauprojekt der Wohnbaugenossenschaft Rhihalde eröffnet sich für die Gemeinde Eglisau die Chance, sich mit der Pflegewohngruppe in der neuen Mehrgenerationensiedlung an der Rhihaldenstrasse einzumieten. Eingebettet in grosszügige Freiflächen und Begegnungszonen entstehen vier Wohnhäuser mit rund 40 Wohnungen. Auf der Westseite des Grundstücks bilden eine Pflegewohngruppe mit 14 Zimmern und grosszügigen Nebenräumen, ein Quartiercafé sowie einige kleine Gewerberäume den harmonischen Abschluss. Die Wohnbaugenossenschaft Rhihalde will in gemeinsamer Selbsthilfe und Mitverantwortung ihrer Mitglieder nachhaltigen und bezahlbaren Wohnraum erschaffen und erhalten. In der Siedlung finden zukünftig Familien, Singles, Alleinerziehende und insbesondere auch Senioren ein neues Daheim. Voraussichtlicher Baustart ist Frühling 2022. Wenn Sie mehr über das Projekt Rhihalde erfahren wollen: www.wbg-rhihalde.ch.

Der Gemeinderat und die Behörde für Alters- und Pflegefragen möchten diese einmalige Chance nicht verpassen. Die Pflegewohngruppe Riiburg soll in der «Siedlung Kleeblatt» ihr neues zuhause finden. Die Führung der Pflegewohngruppe soll weiterhin durch das Alterszentrum Weierbach erfolgen. Da die Wohnbaugenossenschaft Rhihalde Planungssicherheit braucht, wird der Gemeinderat sein Vorhaben im kommenden März der Gemeinde vorlegen. Alle nötigen Abklärungen und Vorbereitungen sind aufgegleist. Das Mehrjahresbudget des Alterszentrums Weierbach zeigt, dass die finanzielle Tragbarkeit gegeben ist.

Die freiwerdende Wohngruppe an der Burgstrasse 3 ist in Besitz der Gemeinde Eglisau. Die ursprünglich vier 2-Zimmerwohnungen wurden vor 20 Jahren so ausgebaut, dass ein Rückbau gut möglich ist. Was geschieht mit dieser Liegenschaft? Diese Entscheidung wird in einem separaten politischen Prozess behandelt.

> Elisabeth Villiger, Gemeinderätin

hands.jpg