Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Jahresbericht 2020 Wasserversorgung Eglisau

Die Qualität des Mischwassers wird sechsmal jährlich durch das Kantonale Labor kontrolliert. Die Proben werden in der der Regel an unterschiedlichen Orten (Hydranten, Laufbrunnen bei Quellen etc.) genommen.

Wasserqualität

Sämtliche normalen Wasserproben entsprachen 2020 chemisch und mikrobiologisch den an das Trinkwasser gestellten Anforderungen und somit der Lebensmittelgesetzgebung. Die Problematik der Chlorothalonil-Rückstände behält man mit einem Monitoring unter Kontrolle. Es werden zweimal jährlich die Werte beprobt. Bei der Chlorothalonil-Sulfonsäure sind wir unter dem Wert von 0.1 Mikrogramm/Liter, wobei wir beim Chlorothalonil-Metaboliten R471811 leicht über dem Grenzwert liegen. Wir sind bestrebt, die Werte so tief wie möglich zu halten.

Den grössten Teil des Wassers beziehen wir von der GWS Stadtforen. Die Quellen Dachsberg und Tössriederen werden ins Netz eingespeist. Auch die Quelle Brunnaderen (Hauptquelle) wird nach der Fertigstellung des Pumpwerk Egg wieder eingespeist. Alle Quellen die ins Netz fördern, sind mit einer UV-Anlage ausgestattet.

Den gesamten Jahresberichts der Wasserversorgung finden Sie >hier.

PW_Wasserversorgung.png