Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Aktuelle Informationen zur Corona-Impfung im Kanton Zürich

Die Impfaktion im Kanton Zürich hat begonnen.


Online Anmeldeplattform für die Impfregistrierung

Seit Montag, 29. März 2021, ist die Online-Anmeldeplattform der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich für die Coronavirus-Impfung in Betrieb. Alle Impfwilligen können sich somit für die Coronavirus-Impfung registrieren.

Mit folgendem Link gelangen Sie zur Anmeldeplattform: www.zh.ch/coronaimpfung

Telefonnummer für Personen, welche über keinen Internetzugang verfügen: Tel.: 0848 33 66 11.

Zusätzlich unterstützt die Pro Senectute Kanton Zürich Personen über 60 Jahren bei der elektronischen Anmeldung. Melden Sie sich bei Bedarf von Montag bis Freitag, von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr unter der Tel.-Nr.: 058 451 51 50.

Die Anmeldung zur Impfung erfolgt in zwei Schritten:

1. Sie erfassen Ihre persönlichen Daten und beantworten medizinische Fragen.

2. Sobald Ihre Impfgruppe für die Impfung zugelassen wird, können Sie die beiden Impftermine sowie den Impfort auswählen.

Damit es nicht gleich zur Plattformüberlastung kommt, werden Personen unter 65 Jahren gebeten, mit der Registrierung noch etwas zu warten. Die Vergabe der Impftermine erfolgt nicht nach dem Zeitpunkt der Registrierung auf der Onlineplattform, sondern nach einer bestimmten Reihenfolge der Impfgruppen des Kantons Zürich. Seit Montag, 29. März 2021, können sich Personen der Impfgruppe A (Personen über 75 Jahre) für die beiden Impftermine anmelden. Sobald ein Grossteil der Impfgruppe A geimpft ist, werden auch Impftermine für die weiteren Impfgruppen (B-T) freigeschaltet. Welcher Impfgruppe Sie angehören, entnehmen Sie bitte direkt der Seite der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich. Dort sehen Sie zudem, ob Ihre Impfgruppe bereits für die Terminbuchung zugelassen ist. Die breite Bevölkerung wird voraussichtlich ab Mai 2021 Impftermine buchen können.

Ärztefon für medizinische Fragen zur Coronavirus-Impfung: Tel.: 0800 33 66 55, rund um die Uhr

BAG-Infoline zur COVID-19-Impfung: Tel.: +41 58 377 88 92 (täglich 6.00 bis 23.00 Uhr)

Impfstart in den Impfzentren ab Dienstag, 6. April 2021

Die regionalen Impfzentren nehmen nach Ostern gestaffelt Ihren Betrieb auf. Ab Mittwoch, 7. April 2021, startet das Impfzentrum in der Stadthalle Bülach. Die Inbetriebnahme der verschiedenen Impfzentren, entnehmen Sie der Homepage der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich. Sobald mehr Impfstoff verfügbar ist, werden auch die rund 150 Apotheken mit dem Impfen beginnen.

Impfen der Hochrisikopatienten beim Hausarzt

Personen mit Vorerkrankungen bzw. Hochrisikopatienten wird empfohlen, sich weiterhin beim Hausarzt impfen zu lassen. Möchten Sie sich dennoch in einem Impfzentrum impfen lassen, benötigen Sie dazu ein Attest Ihres Hausarztes.

Die Impfung ist kostenlos, sie wird von der obligatorischen Krankenversicherung übernommen. Zudem bleibt die Impfung freiwillig, denn eine Impfpflicht ist in der Schweiz nicht vorgesehen.

Merkblatt "Wie lasse ich mich impfen"

 

 

 

Impfung.jpg