Skip to main content
  • Banner

Informationsveranstaltung Sondierbohrung Nagra am 27. September 2017 29. Aug 2017

Informationsveranstaltung Sondierbohrung Nagra am 27. September 2017, 19.30 bis ca. 22.00 Uhr in der MZH Steinboden

Bei der Standortwahl für ein Tiefenlager gibt die Sicherheit den Ausschlag. In Etappe 3 des Sachplanverfahrens geologische Tiefenlager (SGT) werden von den ursprünglich sechs im Verfahren befindlichen Standortgebieten die drei Gebiete Nördlich Lägern, Jura Ost und Zürich Nordost von der Nagra weiter gezogen und vertieft untersucht.  

Die Nagra hat bereits im Winter 2016/17 die 3D-seismischen Messungen in der Region durchgeführt. Nicht zuletzt dank der Unterstützung durch weite Teile der Bevölkerung in der Region konnten die Messungen im Februar 2017 erfolgreich abgeschlossen werden.  

Neben Seismik gehören auch Sondierbohrungen zu den vertieften Untersuchungen in Etappe 3 des SGT. Die Nagra reicht am 24. August 2017 sechs Gesuche für Sondierbohrungen im Gebiet Nördlich Lägern ein. Die Gesuche unterliegen dem Kernenergiegesetz. Das Bundesamt für Energie hat bereits angekündigt, dass eine Bewilligung der Gesuche erst nach dem Entscheid des Bundesrats zu Etappe 2 des SGT Ende 2018 erteilt werden könnte. Somit kann mit den Sondierbohrungen frühestens 2019 begonnen werden. Es werden abhängig vom laufend dazugewonnenen Kenntnisstand (Auswertung 3D-Seismik und erfolgte Sondierbohrungen) voraussichtlich drei bis fünf Sondierbohrungen pro Gebiet abgeteuft (Tiefen bis maximal 2000 Meter).  

Auf dem Gemeindegebiet von Eglisau ist auch eine dieser Sondierbohrungen vorgesehen. Die Festlegung des Standortes durch die Nagra im Gebiet «Gländ» erfolgte in Abstimmung mit dem Kanton und dem Grundeigentümer. Die Nagra ist sich bewusst, dass dieses Gebiet ein Naherholungsgebiet für viele Eglisauerinnen und Eglisauer ist. Durch verstärkte Lärmschutzmassnahmen und ein ausgearbeitetes Transportkonzept rund um den Bohrplatz werden Beeinträchtigungen möglichst gering gehalten.  

An dieser öffentlichen Informationsveranstaltung können Sie mehr zu den geplanten Sondierbohrungen erfahren. Es werden Vertreter von Nagra und BFE über das Verfahren und die geplanten Arbeiten informieren und Ihnen beim anschliessenden Apéro für Fragen zur Verfügung stehen.

« zurück

Gemeindeverwaltung Eglisau | Obergass 17 | CH-8193 Eglisau | Tel. +41 (0)43 422 35 01 | Fax +41 (0)43 422 35 07