Skip to main content
  • Banner

Baubewilligungen

Wann eine Baubewilligung erforderlich ist, regelt § 309 PBG (Planungs- und Baugesetz) und §§ 1 und 2 BVV (Bauverfahrensverordnung).

Häufig sind auch kantonale Bewilligungen notwendig. Diese werden durch die Gemeindeverwaltung und der Leitstelle des Kantons koordiniert.

Baurechtliche Bewilligungen sind zum Beispiel erforderlich für:

  • Neu- und Umbauten,
  • Gebäudeabbrüche in Kernzonen,
  • Nutzungsänderungen,
  • Fahrzeugabstellplätze,
  • Fassadenbeleuchtungen,
  • Grundstücksparzellierungen.

Zusätzlich zur bzw. unabhängig von der baurechtlichen Bewilligung können zum Beispiel folgende Bewilligungen nötig sein:

  • Verwaltungspolizeiliche Bewilligungen (z.B. für Verkaufsstände und Gastwirtschaftsbetriebe)
  • Konzessionserteilungen der Gemeinde für die Benutzung des öffentlichen Grundes

 

Gemeindeverwaltung Eglisau | Obergass 17 | CH-8193 Eglisau | Tel. +41 (0)43 422 35 01 | Fax +41 (0)43 422 35 07