Skip to main content
  • Banner

Wasserversorgung

Wasser ist Lebensqualität. In der Schweiz haben wir glücklicherweise genügend Wasser zur Verfügung. Trotzdem ist ein haushälterischer Umgang mit dem Trinkwasser angebracht, denn seine Bereitstellung benötigt Energie.

Die Wasserversorgung sorgt dafür, dass der Energieverbrauch bei der Trinkwasser-Aufbereitung und -Förderung möglichst klein gehalten wird. Zum Beispiel mit einer regelmässigen Wartung und Einstellung der Wasserpumpen. Pro Jahr verbrauchen wir in Eglisau gegen 700'000 m3 Wasser, das entspricht rund 450 grossen Schwimmbecken.

Ein haushälterischer Umgang mit Wasser im Haushalt lässt sich mit verschiedenen Massnahmen erreichen: Wasser nicht unnötig laufenlassen, Waschmittel richtig dosieren, moderne sanitäre Anlagen einbauen. Dank sparsamen Umgang mit Wasser und guter Wartung der Anlagen sinkt der pro Kopf-Verbrauch in den letzten Jahren kontinuierlich. Sehr viel mehr Energie als die Bereitstellung von Trinkwasser brauchen die Förderung und der Transport von Mineralwasser. Trinken Sie Wasser am Hahnen - und Sie sparen bei gleicher Qualität viel Energie! 

Wasserbehandlung

Quellwasser welches ins öffentlichen Wassernetz fliesst, wird mit UV-Licht bestrahlt. Das Grundwasser muss nicht behandelt werden.

Die Zusammensetzung des Trinkwassers in Bezug auf Härte, Nitrat und anderen Inhaltsstoffen ist veränderlich, da sich das Wasser aus einer Mischung diverser Quell- und Grundwasser zusammensetzt.

Wasserqualität

Die aktuellsten Werte sind hier online:
http://trinkwasser.svgw.ch/

Gemeindeverwaltung Eglisau | Obergass 17 | CH-8193 Eglisau | Tel. +41 (0)43 422 35 01 | Fax +41 (0)43 422 35 07