Skip to main content
  • Banner

Anfrage von Allgemeinem Interesse

Jedem Stimmberechtigten steht das Recht zu, über einen Gegenstand der Gemeindeverwaltung von allgemeinem Interesse eine Anfrage an die Gemeindevorsteherschaft zu richten.

Um der Gemeindevorsteherschaft eine seriöse Bearbeitung der Anfragen zu ermöglichen, muss eine Anfrage mindestens zehn Arbeitstage vor der Gemeindeversammlung der Gemeindevorsteherschaft eingereicht werden (§ 51 Abs. 2 GG).

Die Gemeindevorsteherschaft beantwortet die Anfrage in der Gemeindeversammlung. Sie teilt ihre Antwort den Stimmberechtigten spätestens zu Beginn der Gemeindeversammlung schriftlich mit. Der Stimmberechtigte hat das Recht auf eine kurze - das heisst dem Gegenstand der Anfrage angemessene - Stellungnahme. Eine Beratung oder Beschlussfassung über die Antwort findet jedoch nicht statt (§ 51 Abs. 2 und 3 GPR).

Aktuelles:

24 Sep

Abstimmungsergebnisse vom 24. September 2017

Abstimmungsergebnisse vom 24. September 2017  mehr lesen

08 Sep

Eglisau zu Gast beim EHC Kloten. Gratis-Tickets!

Eglisau zu Gast beim EHC Kloten. Gratis-Tickets!  mehr lesen

07 Sep

Einweihung Spielplatz Frauenhag

Einweihung Spielplatz Frauenhag  mehr lesen

01 Sep

Information zum Alterskonzept Eglisau

Ergebnisse, Ziele, Massnahmen des Alterskonzepts und deren Umsetzung werden der interessierten Bevölkerung vorgestellt.  mehr lesen

29 Aug

Informationsveranstaltung Sondierbohrung Nagra am 27. September 2017

Informationsveranstaltung Sondierbohrung Nagra am 27. September 2017, 19.30 Uhr in der MZH Steinboden  mehr lesen

weitere Einträge »

Gemeindeverwaltung Eglisau | Obergass 17 | CH-8193 Eglisau | Tel. +41 (0)43 422 35 01 | Fax +41 (0)43 422 35 07